Mahnwesen

Liebe Schülerinnen,

seit anfang Dezember haben wir in unserer Schülerbibliothek ein Mahnsystem. Bücher, die über das Ausleihdatum hinaus nicht zurück gegeben werden, werden angemahnt. Nach der zweiten Mahnung bekommen die betreffenden Schülerinnen einen Brief, mit der Aufforderung zur Ersetzung des Mediums.

Fehler unseres Systems bitten wir zu entschuldigen.

Euer Bibliotheksteam

Schülerbibliothek am St. Ursula Gymnasium

Wer sind wir, was machen wir?

Bibliotheks-AG

  • 26 Mädchen (Kl. 7-12)
  • Organisation der Bibliothek
  • Workshops zum Thema Buch, Neue Medien
  • Exkursionen

Frau Wetjen und Kolleginnen

  • Unterstützung des Bibliotheksbetriebs in Kombination mit der Hausaufgabenbetreuung in der 5. und 6. Stunde

 

Was bieten wir?

Klassische Ausleihbibliothek

  • Kinder- und Jugendbücher (auch Fremdsprachen)
  • Literaturklassiker (auch Fremdsprachen)
  • Recherche- und Sachbücher zu den Unterrichtsfächern

Präsenzbibliothek

  • Wörterbücher, Lexika
  • 6 PC-Arbeitsplätze
  • 12 weitere Arbeits- und Leseplätze

Öffnungszeiten           

Montag - Freitag 9.20 - 9.40 Uhr 1. große Pause (AG)
Montag - Donnerstag 11.20 - 13.45 Uhr (Fr. Wetjen, AG)
Freitag 11.20 - 13.00 Uhr (Fr. Wetjen)

 

Wer nutzt die Bibliothek wozu?

Ausleihbibliothek

  • Schülerinnen
  • Lehrerinnen und Lehrer

Präsenzbibliothek

  • einzelne Schülerinnen => Recherche vor Ort, eigenständiges Arbeiten
  • Klassen mit Lehrkraft => Vorlesestunden, Buchpräsentation, o.ä.
  • Kursstufe mit Lehrkraft => Recherche, SOL-Phasen, o.ä.
  • Zum Schmökern, Ruhe tanken, Relaxen

 

Kommt einfach vorbei - die Bibliotheks-AG freut sich über regen Besuch!

Unsere Schulbibliothek am St. Ursula-Gymnasium

Seit über drei Jahren hat unsere Schule eine Schülerinnen-Bibliothek, auf die wir sehr stolz sind, da sie den Schülerinnen einen Ort zum Schmökern, für die Recherche oder einfach nur zum Ausruhen bietet. Fast alle Bücher können für 4 Wochen nach Hause ausgeliehen werden. Die Bibliothek wird von der Bibliotheks-AG unter der Leitung von Frau Freudig betreut. Die Mädchen der Bibliotheks-AG organisieren den Ausleihdienst, wofür sie ein digitales Ausleihsystem verwenden.

So kann der aktuelle Buchbestand nicht nur vor Ort von allen Schülerinnen recherchiert werden, sondern auch vom heimischen Computer aus über die Plattform der Stadtbibliothek (www.freiburg.iopac.de/iopac/URS) . Die Bibliotheks-AG kümmert sich nicht nur um die Ausleihdienste, sondern betreut die Einführung der Fünftklässler, bietet Lesetipps und Buchbesprechungen oder fährt alljährlich zur Buchmesse, um die professionelle Bücherwelt kennenzulernen. Neue Schülerinnen sind jederzeit in der bibliotheks-AG willkommen. Sprecht uns einfach an oder wendet Euch an Frau Freudig.

Dass aus der ersten Bibliotheksidee tatsächlich eine funktionierende Schulbibliothek werden konnte, verdanken wir der Schulleitung, aber auch der Gemeinschaft der Freunde sowie zahlreichen Eltern und Schülerinnen, die eine Geld- oder Buchspende beisteuerten. Wenn Sie der Bibliothek Bücher spenden möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Freudig über das Sekretariat unserer Schule.

Im Frühjahr 2014 wurde nun der Erweiterungsbau fertiggestellt. In einem neuen, freundlichen Raum direkt im  Anschluss an die bisherige Bibliothek werden hier Nachschlagewerke, fremdsprachliche Literatur und Fachzeitschriften zur Verfügung gestellt. In den neuen Räumen werden zudem Computer-Arbeitsplätze für die freie Recherche- und Lernzeit angeboten.