Liebe Schülerinnen, liebe Eltern,

In knapp zwei Wochen ist es endlich so weit: unsere Ursula Symphonics konzertieren zusammen mit den Profis des Philharmonischen Orchesters Freiburg unter der Leitung von Generalmusikdirektor Fabrice Bollon im großen Haus des Stadttheaters! Das Konzert findet statt am Sonntag, 24.03.2019 um 18:00 Uhr (Achtung! Die Anfangszeit wurde geändert!).

Dieser besondere Abend ist als vorläufiger Höhepunkt das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit der beiden Ensembles das laufende Schuljahr über. Immer wieder wurden unsere Mädchen in den einzelnen Stimmgruppen von einzelnen Profis an ihren Instrumenten gecoacht. Sie durften Generalproben erleben und sahen sogar im Orchestergraben den Musikerinnen und Musikern bei Aufführungen direkt über die Schultern. Nun also der musikalische Zusammenschluss von Schülerinnen und Profimusikerinnen an den Instrumenten. Dabei teilen sich meist eine Schülerin und ein Profi ein Notenpult und sind somit wirklich musikalische Partner.

Sind Sie neugierig geworden? Es erwartet Sie ein buntes Programm:

  • L.V. Beethoven Coriolan-Ouvertüre
  • J.N. Hummel Doppelkonzert für Violine und Klavier und Orchester, Solistinnen: Anja Briem und Clara Ende, beide J2
  • M. Mussorgsky Bilder einer Ausstellung

Wir würden uns sehr freuen, wenn das große Haus gut gefüllt wäre! Sie erhalten Karten an der Theaterkasse oder online über www.theater.freiburg.de - zögern Sie nicht und kommen Sie zahlreich!

Auf einen schönen musikalischen Abend freuen sich die Ursula Symphonics mit ihren beiden Leiterinnen,

Verena Naab und Katharina Skala

Landeswettbewerb alte Sprachen 2019

In der ersten Runde des Landeswettbewerbs "Alte Sprachen" hat Antonia Flach (K2) die erste Preiskategorie erreicht. Sie nutzte ihre Lateinkenntnisse, um eine Hausarbeit zu einem von fünf vorgegebenen Themen zu verfassen. Als Preis erwartet Antonia ein einwöchiges Arbeitsseminar in Neresheim.

Wir gratulieren ihr ganz herzlich zu diesem bemerkenswerten Erfolg und wünschen ihr weiterhin viel Gück und Erfolg in der zweiten Runde, welche im April stattfinden wird.

Girls‘ Day am 28.März 2019

„Der Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag findet jedes Jahr in der Regel am vierten Donnerstag im April* statt. Er vermittelt Schülerinnen ab Klasse 5 einen Einblick in Berufsfelder und Studiengänge, die Mädchen eher selten in Betracht ziehen. Unternehmen, Betriebe, Hochschulen, Forschungszentren und viele andere Institutionen öffnen ihre Türen und informieren über ein breites Angebot an Ausbildungsberufen und Studiengängen in den Bereichen Handwerk, Technik, Naturwissenschaften und Informationstechnologie.

Mädchen können ihre Fähigkeiten praktisch erproben, wichtige Kontakte knüpfen und lernen Frauen in handwerklichen und technischen Berufen kennen.

Weitere Informationen zum Girls‘ Day erhalten Sie auf der Website www.girls-day.de im Bereich Schulen + Eltern.“

Aus: Bundesweite Koordinierungsstelle Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag

Web-Untis

Liebe Schülerinnen,

ab Montag, 11. Juni 2018 könnt ihr euch den jeweils aktuellen Stundenplan (inklusive Vertretungen) eurer Klasse, bzw. eurer Jahrgangsstufe entweder über das Internet oder über eine App auf eurem Handy anschauen.

Um den Vertretungsplan einsehen zu können, müsst ihr auf die Webseite „borys.webuntis.com/WebUntis“ gehen oder ihr ladet euch die die Mobile-App "WebUntis" auf eurem Handy herunter.

Wie ihr euch genau anmelden könnt, erfahrt ihr über Informationsblätter welche am Schwarzen Brett aushängen werden. Ihr dürft diese Infos abfotografieren.