Sommerfest 2018 am St.Ursula

Liebe Schulgemeinschaft,

das Organisationsteam und die Schulleitung laden Sie, Ihre Familien und Freunde herzlich ein zum 

„JORDAN RIVER FESTIVAL"

Montag, 23. Juli 2018 - 16 bis 20 Uhr.

 

Neben den unten aufgeführten Programmpunkten wird u.a. angeboten:

  • Tombola: Hauptgewinn: ein Candle-Light-Dinner (6c)
  • Spieleparcours mit Dosenwerfen+ Süßischleuder (5c)
  • Kreativ - Sein - leicht - gemacht (5a)
  • Mobiler Süßigkeitenautomat (5e)
  • Henna- Tattoos und Fächer basteln
  • Ausstellung der Bio- und- Schulgarten - AG: Zitrusgewächse mit Quiz

Hauptbühne

(im Hof)

Dance Hall

(unter der Cafeteria)

Jordan River

16.30 Uhr - Aroha-Aufführung (6e)

16.45 Uhr -"Surprise" der 8e

17.00 Uhr - Big Band

17.30 Uhr - Fair Fashion Modenschau

18.30 Uhr- Foto-Wettbewerb der Klassen                    - Klima- managerinnen

18.00 Uhr

- Jazz Dance

- "The Coloured Dust Dolls"

- live Zumba Tanzkurs für alle

- much more

16.15 Uhr - Enten-/ Schifferennen (8d)

17.00 Uhr - Enten-/ Schifferennen

18.00 Uhr - Enten-/ Schifferennen

19.00 Uhr - Enten-/ Schifferennen

 

Über eine rege Teilnahme am Sommerfest würden wir uns sehr freuen!

Weltmeisterlich!

Unser diesjähriger Sponsorenlauf der 10. Klassen und der K1 fand am Tag nach dem WM der deutschen Mannschaft statt - dafür waren unsere Leistung weltmeisterlich:

Etwa 250 Schülerinnen beteiligten sich bei sommerlichem Wetter an der Solidaraktion.

Jeweils 50 Runden liefen Hannah Lange und Maya Prinz, beide aus der K1!

Da konnten unsere Lehrkräfte gerade noch mithalten: Tobias Heckhausen (50 Runden) und Daniela Wolf (40 Runden) überzeugten durch Tempo, Stil und Ausdauer!

Die eigentlichen Gewinnerinnen sind unsere Partnerschulen in Bangladesch und Indien  - das bisherige Spendenaufkommen von 5.000€ ermöglicht weiterhin zuverlässige Hilfe.

Gratulation an die Rundenköniginnen und den Rundenkönig – und ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

Klaus Salzmann, Eine-Welt-AG

Die Musical- AG des St.Ursula Gymnasiums präsentiert
Abraham- ein Musical von Jörg Ehni und Wolfgang Gentner

Abraham- Vater des Glaubens.
„Eine biblische Gestalt, auf die sich die drei großen Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam beziehen. Einer, der Gottes Ruf folgte und seine Heimat verließ im Vertrauen darauf, dass Gott ihm zahlreiche Nachkommen schenken würde. Einer, der solch großes Vertrauen in seinen Gott hatte, dass er bereit war, seinen einzigen Sohn zu opfern. Welch ein Vorbild für jede Gläubige und jeden Gläubigen!

Aber wenn man näher hinschaut, zeigt sich ein komplizierteres Bild. Wir begegnen einem Mann, dem seine Schafe scheinbar mehr wert sind als seine eigene Frau. Wir erleben einen Abraham, der mit schweren Entscheidungen zu kämpfen hat und bei all den Stimmen, die auf ihn einreden, Mühe hat, den richtigen Weg zu erkennen.
Das Musical „Abraham“ von Jörg Ehni und Wolfgang Gentner hält sich zum Großteil an die biblische Vorlage im Buch Genesis, Kapitel 12 bis 24. Einige Details aus den biblischen Texten wurden aus dramaturgischen Gründen verändert. So wurde aus Abimelech, dem König von Genar (eine regionale Macht im damaligen ägyptischen Herrschaftsbereich in Südpalästina), ein ägyptischer Pharao.

Glückwünsche zum Abitur 2018

In der Grundschule ging es los mit lesen, schreiben,

doch das sollte nicht das einzige bleiben!

In der Unterstufe auf der neuen Schule,

lerntet ihr neue Leute kennen - und zwar coole!

Ab der Mittelstufe musste man mehr tun

kaum noch Zeit sich auszuruhen.

Die Oberstufe habt ihr nun geschafft,

und den ganzen Schulstoff gerafft!

Nun habt ihr das Abitur, hurra wie wunderbar!

Feiert euch und habt damit viel Spaß,

das wars!

Web-Untis

Liebe Schülerinnen,

ab Montag, 11. Juni 2018 könnt ihr euch den jeweils aktuellen Stundenplan (inklusive Vertretungen) eurer Klasse, bzw. eurer Jahrgangsstufe entweder über das Internet oder über eine App auf eurem Handy anschauen.

Um den Vertretungsplan einsehen zu können, müsst ihr auf die Webseite „borys.webuntis.com/WebUntis“ gehen oder ihr ladet euch die die Mobile-App "WebUntis" auf eurem Handy herunter.

Wie ihr euch genau anmelden könnt, erfahrt ihr über Informationsblätter welche am Schwarzen Brett aushängen werden. Ihr dürft diese Infos abfotografieren.