Mathematik ohne Grenzen der Klasssenstufen 9 und 10

"Mathematik ohne Grenzen" ist ein mathematischer Wettbewerb, der seit 25 Jahren vom Regierungspräsidium Freiburg und dem Hans - Furler Gymnasium Oberkirch gestellt wird. 10 bis 13 Aufgaben, die Logik und mathematisches Denken erfordern, müssen in 90 Minuten gelöst werden. Traditionell ist die erste Aufabe in einer Fremdsprache gestellt, was zusätzlich auch noch sprachliches Geschick erfordert.

In diesem Jahr konnten 2 Klassen aus unserer Schule ein herrausragendes Ergebnis erzielen. In der Klassenstufe 9 belegte unsere Klasse 9d den 7. Platz von insgesamt 159 Teilnehmern. Beim Wettbwerb der Klassenstufe 10 konnte die Klasse 10e den 2. Platz von 157 Klassen belegen.

Am 9. Mai 2018 findet für die Klasse 10e die Preisübergabe im Europapark Rust statt. Hier stehen sich die besten Klassen in einem abschließenden Wettbewerb gegenüber und erhalten die Auszeichnung für ihre unglaubliche Leistung.

Wir gratulieren unseren beiden Klassen zu diesem Spitzenergebnis, auf das sie sehr stolz sein können.