Der etwas andere Berufsinformationstag am St. Ursula am 11. März 2016

Auch in diesem Schuljahr  fand wieder, in Kooperation von Schule, Eltern und Freunden des St. Ursula, der Berufsinfotag statt. Ehemalige Schülerinnen und Eltern stellten Ihre Berufe vor und die Schülerinnen konnten sich aus erster Hand informieren. Sie erhielten Einblick in interessante Berufsfelder und Lebensläufe. Statt Hochglanzbroschüren zu lesen hatten sie in diesem Rahmen auch Gelegenheit zu individuellen, persönlichen Gesprächen mit den Referenten/-innen.

Mehr als 230 Mädchen haben die Gelegenheit genutzt, sich praxisnah über eine Vielzahl von Berufen zu informieren. Fast 40 Mütter, Väter und ehemalige Schülerinnen stellten ihre Berufe vor. Das Spektrum rechte von Berufen aus der Medizin, Eventmanagement,  Touristik, Gesundheitswesen, Naturwissenschaften, Wirtschaft, Bankwesen und Handel, Technik und Informatik, Handwerk, Architektur und Städtebau, Soziales und Bildung, Jura und Geisteswissenschaften sowie aus dem künstlerisch-kreativen Bereich. Es wurden Studiengänge, klassische Ausbildungsberufe und Beispiele für Duale-Ausbildung vorgestellt.

Das Fazit am Ende der Veranstaltung bei ReferentIinnen  und Mädchen: Eine tolles und beispielhaftes Angebot des St. Ursula Gymnasiums. Bitte unbedingt auch im kommenden Schuljahr wieder anbieten!

W. Denzer