Schulvereinbarung

  1. Als Schülerin am St. Ursula Gymnasium achte ich christliche Werte und zeige mich offen für religiöse Themen, Ansichten und Rituale.
  2. Ich bemühe mich um Freundlichkeit, Höflichkeit und um Hilfsbereitschaft. Ich behandle meine Mitmenschen (Schülerinnen, Lehrkräfte, Hausmeister ...) so, wie ich selbst behandelt werden möchte und leiste Hilfe dort, wo andere Hilfe benötigen. Ich achte darauf, offen für andere zu sein und sie zu respektieren.
  3. Ich möchte, dass alle ohne Angst in die Schule gehen können. Darum will ich darauf achten, dass sich niemand durch mich beleidigt, erniedrigt, verletzt oder ausgegrenzt fühlt.
  4. Ich verlasse mich darauf, dass mein Eigentum an der Schule geschützt ist. Deshalb behandle ich auch das Eigentum anderer sorgsam. Dies gilt selbstverständlich auch für den Umgang mit Schuleigentum (Tische, Bücher, etc.). Für durch mich verursachte Schäden stehe ich gerade und leiste entsprechend Ersatz.
  5. Mir ist bewusst, dass elektronische Geräte (Mobiltelefone, MP3-Player und andere Musikabspielgeräte) von den Unterrichtsinhalten ablenken und die zwischenmenschliche Kommunikation beeinträchtigen. Deshalb schalte ich mitgebrachte Geräte aus und lasse sie während des gesamten Schultages in der Schultasche.
  6. Damit ich Freude am eigenen Erfolg habe, werde ich meinen Fähigkeiten entsprechend arbeiten und mich einbringen. Da es für ein erfolgreiches Lernen wichtig ist, bin ich bereit, im Team zu arbeiten, pünktlich zu sein und andere in ihrem Lernwillen zu respektieren.
  7. Ich achte darauf, dass meine Kleidung dem Lebens- und Arbeitsraum Schule angemessen ist.
  8. Ich kenne die Hausordnung und halte mich daran.

 

Unsere Schulvereinbarung als pdf-Datei zum Herunterladen