Zugang zum Cafeteria-System

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie wissen kann Ihre Tochter über das Online-Bestellsystem unserer Cafeteria das Essen im Vorfeld schon aussuchen und bargeldlos ihr Essen abholen.

Wir bitten deshalb um Beachtung folgender Hinweise:

1. Die Speisepläne werden immer mittwochs für die Folgewoche online gestellt. Längerfristig ist eine 14-tägige Vorabinformation geplant. Bestellungen müssen am Vortag bis spätestens 18.00 Uhr aufgegeben werden. Am Essenstag selbst kann Ihre Tochter bis 8:00 Uhr ihre Bestellung für diesen Tag stornieren. Sie sollte von dieser kurzfristigen Möglichkeit aber nur in Ausnahmefällen Gebrauch machen (z.B. bei Krankheit), da das Cateringunternehmen Planungssicherheit benötigt.

2. Um im Internet Essen bestellen zu konnen, müssen Sie zuerst eine Überweisung auf folgendes Konto tätigen:

SAMS-ON GmbH

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE80251205100009472503

BIC: BFSWDE33HAN

Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Namen Ihrer Tochter, die Ausweisnummer auf der Berechtigungskarte sowie "St-Ursula-Cafeteria" ein, damit die Überweisungen automatisch verarbeitet werden können!

3. Es empfiehlt sich, gleich etwas mehr Geld zu überweisen, damit das Guthaben auf der Karte für mehrere Essen bzw. Wochen reicht.

4. Sobald das überwiesene Geld bei SAMS-On verbucht ist (was 3-4 Wochentage in Anspruch nimmt), ist Ihre Tochter freigeschaltet und kann ihr Essen von zu Hause aus oder direkt in der Cafeteria über einen Touchscreen bestellen. Auf der Website https://sug.sams-on.de kann sich Ihre Tochter mit Ausweisnummer und PIN anmelden und unter dem Menüpunkt "Mein Essen" ihre Essensbestellung(en) aufgeben.

5. Wenn sie das unterste Kästchen ("Kein Essen") ausgewählt lasst, heißt das, dass sie an diesem Tag kein Essen möchte. Zum Abschluss des Bestellvorgangs muss Ihre Tochter unbedingt auf "Bestellung aktualisieren" drücken!

6. Wir bitten um Verständnis, dass ein warmes Mittagessen nur über das Online-Bestellsystem garantiert werden kann. Zwar wird der Caterer in überschaubarer Zahl auch weiterhin das Mittagessen gegen Barzahlung ausgeben, allerdings mit dem Risiko, dass das gewünschte Mittagessen nicht mehr zur Verfügung steht.

7. Am Ende des Bestellvorgangs muss sich Ihre Tochter aus dem Menü abmelden. Das ist besonders wichtig, wenn sie in der Schule Essen bestellt und jemand nach ihr an den PC geht.

8. Bei der Essensausgabe muss nur noch der Ausweis mit dem Barcode unter den Scanner gehalten werden. Dann bekommt Ihre Tochter ihr gewünschtes Essen.

9. Während der Essenszeiten können sämtliche "Kiosk-Artikel" wie z. B. belegte Brötchen, Getränke usw. bequem mit der Cafeteria-Karte bargeldlos, aber auch weiterhin bar bezahlt werden.

10. Die Erstausgabe der Berechtigungskarten wird von der Schule finanziert. Beim Verlust der Karte ist eine Bearbeitungsgebühr von 5€ fällig.