Berufsorientierung

Ansprechpartnerinnen:

Martina Boos

Koordinatorin für die Berufsorientierung Oberstufe & allgemeine Informationen

Dr. Claudia Oesterle

Koordinatorin für die Berufsorientierung in der Mittelstufe & MINT-Bereich

 

Liebe Schülerinnen der Jahrgangsstufe 1,

mit Beginn des Schuljahres habe ich von Frau Zimnik die Aufgabe der Berufsorientierung in der Oberstufe übernommen. Ich wünsche Euch einen guten Start in die Oberstufe! In den nächsten zwei Schuljahren geht es in großen Schritten auf das Abi zu; das bedeutet für euch auch, dass die Entscheidung für eine Ausbildung oder ein Studium immer näher rückt. Sich in der riesigen Vielfalt an Möglichkeiten zu orientieren, sich zu entscheiden und schließlich zu bewerben ist keine leichte Aufgabe... Wir wollen euch dabei unterstützen!

Anbei erhaltet ihr einen kurzen Leitfaden Berufsorientierung sowie eine Liste mit hilfreichen Internetseiten.

Außerdem möchte ich euch auf den E-Learning-Bereich auf unserer Homepage hinweisen. Unter „Berufsorientierung“ (Anmelden unter „Gast“, kein Passwort notwendig) findet ihr eine Vielzahl von Informationen und Broschüren rund um die Themen Ausbildung, Studium, Freiwilligendienste, Bewerbung und vieles mehr. Speziell für Oberstufenschülerinnen sind dort Arbeitsmaterialien eingestellt, um die einzelnen Schritte im Berufswahlprozesse zu strukturieren. Es lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuschauen!

Bei Fragen oder Anregungen erreicht ihr mich am einfachsten per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Viele Grüße

Martina Boos

(Koordinatorin der Berufsorientierung in der Oberstufe)

Termine im Schuljahr 2017/2018

Berufsorientierung Kursstufe 1

Veranstaltung: Datum:
Tag der Ausbildung der Stadt Freiburg 5. Oktober 2017
2. Freiburger Hochschultag 6. Oktober 2017
Elterninfo "Berufsorientierung in der Oberstufe"

11. Oktober 2017

(Elternabend JG 1)

"Let's go abroad" - Infomesse 19. Oktober 2017
Deutsch-Französische Hochschul-Studienmesse 10./11. November 2017
Studieninformationstag der Hochschulen BaWüs* 22. November 2017
Stipendien Info - Tag 25. November 2017
HORIZON - Messe für Studium und Ausbidung 3./4. März 2018
Berufsinformationstag am St. Ursula Gymnasium 16. März 2018
JuBi - Messe für Auslandsaufenthalte 21. April 2018
Job-Start-Börse Freiburg 16./17. Mai 2018
Vocatium 10./11. Juli 2018
Studienbotschafter Juni 2018
Einzel- Sprechstunden mit der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit Juli 2018

 

Tag der Ausbildung (Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10.00-16.00 Uhr, Rathausplatz)

Die Stadt Freiburg bietet viele Möglichkeiten für eine Ausbildung oder ein Studium.
Auszubildende und Studierende stellen gemeinsam mit ihren Ausbildern zahlreiche Berufe vor und beantworten Fragen rund um die Ausbildung/das Studium bei der Stadtverwaltung Freiburg. Zudem werden die Angebote für Freiwilligendienste vorgestellt.
Eine Übersicht der Berufe findet ihr unter: www.freiburg.de (Rubrik Rathaus und Bürgerservice)

 

3. Freiburger Hochschultag (Freitag, 6. Oktober 2017 14.30-18.00 Uhr)

Am Freitag, den 6. Oktober 2017 findet im Rotteck-Gymnasium die leicht veränderte Neuauflage des Freiburger Hochschultages statt. Die sechs Freiburger Hochschulen stellen in Workshops und Vorträgen ihre Studienfächer vor. Zudem finden Vorträge zu fachübergreifenden Themen wie Entscheidungsfindung, Hochschulzulassung oder Studieren im Ausland statt.
Es sind auch Studierende vor Ort, die berichten, wie es bei ihnen war und die gerne eure Fragen beantworten.
Auch wenn ihr nicht in Freiburg studieren wollt, ist der Freiburger Hochschultag die ideale Möglichkeit sich zu orientieren und zu informieren.
Das komplette Programm findet ihr im Flyer und unter www.freiburger-hochschultag.de 

 

Stipendien Info-Tag (Samstag, 25. November 2017, 13.00-16.00 Uhr, Uni Freiburg)

Nicht für jedes Stipendium braucht ihr Bestnoten im Abitur. Viele Stiftungen honorieren auch politisches oder soziales Engagement, unterstützen Studierende mit nichtakademischem Elternhaus oder Studierende mit Migrationshinter-grund. Es lohnt wirklich, sich zu erkundigen.
Das Studentenwerk Freiburg lädt zu einem Infotag ein, bei dem sich zahlreiche Stiftungen vorstellen.
Samstag, 25. November 2017, 13.00-16.00 Uhr, Mensa des Institutsviertel der Uni Freiburg

 

Studieninformationstag der Hochschulen (Mittwoch, 22. November 2017, ganztägig)

Am Tag der offenen Tür stellen die (Fach-) Hochschulen in Baden-Württemberg ihr Studienangebot und ihre Einrichtungen vor. Damit ihr auch weiter entfernte Hochschulen besuchen könnt, könnt ihr mit einem schriftlichen Antrag und der Angabe welche Veranstaltung ihr besuchen werdet (an die Tutoren, Unterschrift der Eltern!) befreien lassen. Im kommenden Schuljahr ist die gesamte Jahrgangsstufe 2 automatisch  an diesem Tag befreit.

 

„Let’s go abroad“ - Infomesse (Donnerstag, 19. Oktober 2017, 13.30-17 Uhr, Carl Schurz Haus (direkt gegenüber der Schule), Eisenbahnstr. 58-62)

An Ausstellungsständen und in Vorträgen wird über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes in englisch-sprachigen Ländern informiert (z.B. work & travel, Au-Pair, Demi-Pair, Jobben/Praktika etc.), unterschiedlichen Organisationen ihre Programme vor.

 

Deutsch-Französische Hochschul-Studienmesse (Fr/Sa 10./11. November 2017, Palais des Congrès Strasbourg)

Rund 100 Hochschuleinrichtungen aus Deutschland, Frankreich, Belgien und Luxemburg präsentieren sich. Die Schülerinnen erhalten Informationen über den Mehrwert einer binationalen oder trinationalen Ausbildung für den Arbeitsmarkt und können sich über ein Auslandsstudium informieren. Auf der Seite www.ffa-dff.org  finden sich ausführliche Infos zum Programm.

 

>>>> Zu Beginn des 2. Halbjahres erhaltet ihr den nächsten Infobrief

>>>> In Kürze erhaltet ihr die Broschüre „Studieren in Baden-Württemberg“ und kostenlos die neueste Ausgabe vom offiziellen Studienführer „Studien- und Berufswahl“. Bewahrt das Infomaterial gut auf, es wird in den nächsten zwei Jahren euren Berufswahlprozess begleiten.

Berufsorientierung am St. Ursula Gymnasium Freiburg

Bei ihrer Lebens- und Berufsplanung sind die jungen Menschen heute mit einer Fülle von Wahlmöglichkeiten konfrontiert. Die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sind in den letzten Jahren sehr vielfältig geworden, allein in Deutschland gibt es inzwischen mehr als 16 000 Studiengänge und über 350 verschiedene Ausbildungsberufe.

Wie soll man (Frau) sich da zurechtfinden?

Wir wollen unseren Schülerinnen dabei helfen!

Ziele der Berufsorientierung

  • Unterstützung und Begleitung der Schülerinnen in den einzelnen Phasen des Berufswahl-Prozesses durch geeignete Angebote und Maßnahmen
  • Förderung der Berufswahlkompetenzen (Kennenlernen der eigenen Stärken und Fähigkeiten, Erkunden der beruflichen Interessen, Recherchieren berufskundlicher Informationen, Stärkung der Handlungs- und Entscheidungskompetenz)
  • Praxisorientierte Gestaltung der Berufsorientierung  (u.a. gezielt vor- und nachbereitete Berufserkundungen, Betriebsbesichtigungen, Praktikumsbörse, Berufsinformationstag)
  • Zusammenarbeit mit schulischen (Schulsozialarbeiterin, Elternbeirat, Verein der Freunde des SUG) und ausserschulischen Partnern (u.a. Agentur für Arbeit Freiburg, Ausbildungs- und Studienbotschafter, IN VIA, Kooperationspartner aus Unternehmen und Hochschulen)
  • Bereitstellen von Informationen und Broschüren zu den verschiedenen Themen der Berufsorientierung (u.a. Schwarzes Brett und Service-Bereich auf der Homepage, Berufsorientierungsbrett im Hauptgebäude, halbjährliche Infobriefe)