Der Berg groovt - Die Swing Sisters erobern auf ihren Probentagen den Schwarzwald

Am Montag, den 27.Januar 2014, starteten wir gegen 8 Uhr am Konzerthaus. Mit dem Bus ging es in den Schwarzwald in das kleine Dorf Falkau.Als wir ankamen, schien die Sonne und wir fingen sofort an zu proben.

Nach einem leckeren Mittagessen konnten wir unsere Zimmer beziehen.In den Mittagspausen waren wir fast immer draußen im wunderschönen Schnee. Dort bauten wir eine Schanze und Schneemänner. Herr Schätzle probierte sich auch dabei, Herrn Berndt aus Schnee zu bauen. Ein bisschen Ähnlichkeit ließ sich auch erkennen. Natürlich durfte eine Schneeballschlacht nicht fehlen. Mit Schlitten und Popo-Rutschern sausten wir den Berg hinunter. Egal ob bei einer Fackel-Nachtwandung im Schnee, bei der wir uns fast verlaufen hätten, oder bei einem netten Abend mit Tabu; die Stimmung war immer sehr gut.

Da wir auf Probetagen sind, durften die Proben natürlich nicht fehlen. Nach der freien Zeit starteten wir wieder mit unseren Proben. Viele Stunden am Tag erarbeiteten wir gemeinsam neue Stücke, aber auch Altbekannte. Manche Stücke waren zuerst sehr schwer und jede Stimme hatte ihre Schwierigkeiten. Um diese zu beheben, teilten wir uns in die einzelnen Instrumentengruppen auf. In selbstständiger Arbeit konnten wir spezielle Stellen langsam probieren, solange bis wir sie gut konnten. Später setzten wir die verschiedenen Instrumente wieder zusammen und der Unterschied war deutlich zu hören. Durch die Witze unserer Swing Fathers (Herr Schätzle und Herr Berndt) war auch für Spaß während der Proben gesorgt. Unsere Big Band ist eine bunt durchmischte Gruppe. Von 5. -12. Klasse, von der Querflöte bis zum Tenorhorn ist alles dabei.

Zum ersten Mal haben wir ein Stück im Programm, bei dem eine Gesangstimme hinzukommt. Für uns eine neue Herausforderung. Es lohnt sich auf jeden Fall, zu unserem Konzert zu kommen und diese Premiere mit zu erleben.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren hatten wir auch dieses Mal sehr viel Spaß und freuen uns darauf, unsere Stücke präsentieren zu dürfen.

Rabea Schmidhuber, Leonie Föhner, Clara Wittwer u. Milena Pfatteicher  

Hier finden Sie Bilder von den Probentagen in Falkau.