Big Band "Swing Sisters"

Was dringen denn da für Töne aus den Katakomben unseres Schulhauses? Cooler Jazz, heiße Latin-Rhythmen, fetziger Funk, groovender Gospel...

Das sind die Swing Sisters; eine Truppe von etwa 30 Schülerinnen, die jeden Freitagnachmittag die Bude zum Wackeln bringen.

Und immer wieder tauchen die Swing Sisters aus dem Untergrund auf, um beim Tag der offenen Tür, beim Sommerkonzert oder beim Abi-Ball die Zuhörer mit ihrer Musik zu begeistern.

Spielst du ein Big Band-Instrument und hast Lust mitzumachen? Dann komm zu uns in die Probe und schnupper rein!

Wir können folgende Instrumente besonders gut gebrauchen:

  • Alt-, Tenor- oder Baritonsaxophon
  • Trompete
  • Posaune
  • E-Bass / Kontrabass
  • Gitarre
  • Klarinette

Proben: Freitags, 13.45 Uhr bis 15.00 Uhr im Big Band-Keller (Musiksaal unter der Cafeteria)

Intensivprobentage: 3 Tage im Haus Feldberg-Falkau: 05. bis 07. Februar 2020

Leitung: Tobias Roth und Mark Schätzle

Probentage der Big Band in Ortenberg vom 20.1.-22.1.2010

Am Mittwoch, den 20.01.2010, machte sich eine Karawane ("Caravan", Duke Ellington) von über 40 Swing Sisters mit ihren Swing Fathers, Herrn Berndt und Herrn Schätzle, sowie weiblicher Unterstützung von Frau Braun, auf den Weg zu ihrer dreitägigen, intensiven Probezeit im Schloss Ortenberg.

Schon bei ihrer Ankunft war klar, dass die Swing Sisters großes vor sich hatten: Sie mussten beweisen, dass sie keineswegs ein "Blasorchester aus Freiburg" sind, wie bei ihrer Ankunft vermutet wurde, sondern eine swingende Mädchen – Big Band des St. Ursula Gymnasiums. Durch ständiges Proben bekannter Stücke wie "All Blues" (Miles Davis), "Watermelon Man" (Herbie Hancock) oder "Frauen regiern´ die Welt" (Roger Cicero), gelang den Swing Sisters  dieser Beweis ohne Zweifel.

Mit unermüdlicher Geduld und ständig neuer Motivation konnten die Swing Fathers ihren Swing Sisters selbst die schwierigsten Stücke näher bringen, nicht einmal schmerzende Finger, wunde Lippen oder die wachsende Erschöpfung brachten die Big Band davon ab, weiterhin ihr Bestes zu geben.

Das Ergebnis der insgesamt sehr erfolgreichen Probentage, wird am 02. Juli 2010 um 19.00 in der Aula des St. Ursula Gymnasiums zu hören sein.

Die Swing Sisters freuen sich auf Ihr Kommen !

Im Folgenden finden Sie Berichte über Projekte

und Veranstaltungen der Big Band

Probentage Ochsenhausen 14.1. -16.1. 2009

Auch dieses Jahr ging es wieder mit der Big Band, dem Chor und dem Orchester zu den Probentagen nach Ochsenhausen. Die Busfahrt brachten wir erfolgreich hinter uns und nach dem Essen ging es auch schon los. In den 3 Tagen haben wir um die 12 Stunden geprobt, doch durch die Vielfalt unserer Stücke hattenwir immer genug Abwechslung. Nun freuen wir uns sagen zu können, dass wir wieder ein paar Schritte näher an unser großes „Comingout“ als beste Big Band der Welt gerückt sind.

Wir danken nicht nur allen Band-Mitgliedern, mit denen wir die manchmal doch anstrengenden Proben gerne und erfolgreich gemeistert haben, sondern besonders auch Herrn Berndt und Herrn Schätzle für ihre anscheinend nie zu erschöpfende Geduld und ihrem Spaß, der die Proben immer sehr aufgelockert hat.

Lisa Glander