Jugend trainiert für Olympia im Schwimmen - Kreisfinale 2016

Spannende Wettkämpfe fanden am Mittwoch, den 16.3.2016 bei Jugend trainiert für Olympia im Schwimmen statt. Zwei Mannschaften des St. Ursula-Gymnasiums traten in Begleitung von Frau Moser-Fendel und Frau Wolf mit insgesamt 17 Schülerinnen der Klassen 6-9 zum Kreisfinale im Haslacher Hallenbad an. Jeweils drei Schülerinnen jeder Mannschaft stellten sich den 50m-Einzelstrecken im Rücken, Freistil und Brust. Außerdem mussten noch zwei Staffelstrecken bewältigt werden: Zunächst die Lagenstaffel, bei der alle vier Disziplinen (Rücken, Brust, Delphin und Freistil) nacheinander geschwommen werden, und abschließend die 8 x 50m Freistilstaffel, bei der alle Schülerinnen noch einmal zeigten, was in ihnen steckt.

Das St. Ursula-Gymnasium konnte am Ende ein hervorragendes Ergebnis feiern: unsere Mannschaften belegten den 1. und 2. Platz! Herzlichen Glückwunsch! Jetzt werden die Ergebnisse der anderen Kreise abgewartet und dann hoffen wir auf einen weiteren Einsatz in der nächsten Runde im April.

Aufstellung:

Mannschaft 1: Naomi Remmlinger (9b), Charlotte Straka (8e), Marie Postiglione (8e), Lilli Hermann (8e), Theresa Maurer (8c), Asitan Rittinger (6c), Judith Lüdeke (6b) und Finja Heckmann (6b) Mannschaft 2: Franka Amann (7d), Katharine Straka (6e), Nancy Dwischi (6a), Johanna Fritsch (6a), Clara Erkens (6b), Lotte Ruf (6b), Meret Schwarzer (6b), Jana Kramer (6b) und Lea Braun (6d)