RP-Finale "Jugend trainiert für Olympia" im Gerätturnen, Deißlingen

Auch dieses Jahr konnten sich die Turnerinnen des St. Ursula-Gymnasiums wieder mühelos für das Finale des Regierungspräsidiums im Wettkampf II im Gerätturnen qualifizieren.

Nachdem sich Helene Kreher (8d), Meilin Schweigart (8d), Marcella Lift (8d) und Carola Willaredt (6a) Anfang Februar einen soliden 4. Platz beim Bezirksfinale in Lahr gesichert hatten, durften

sie am 13.02.2017 zum RP-Finale in Deißlingen antreten. Auf dieser Ebene ist die Konkurrenz im badischen Raum bereits sehr stark und leistungsorientiert. Jedoch ließen sich die Mädchen davon nicht beeindrucken und zeigten einen starken Wettkampf an allen vier Geräten Mit nur einer Streichwertung erreichten sie schließlich einen tollen 8. Platz und haben somit unsere Schule in diesem Schuljahr turnerisch wieder glänzend vertreten!

Herzlichen Glückwunsch!