Bericht Jugend trainiert für Olympia Schwimmen, 6.12.17, Westbad Freiburg

Am Mittwoch, den 6.12.2017 fand das diesjährige Kreisfinale von Jugend trainiert für Olympia im Schwimmen statt. Wer es noch nicht wusste – jetzt steht es auf jeden Fall fest: das St. Ursula-Gymnasium hat eindeutig ein Schwimmprofil! Denn ganze 35 Schülerinnen aus den Klassen 5-10 wollten an diesem Tag ihre Schwimmkünste beim Wettstreit mit den anderen Freiburger Schulen unter Beweis stellen. Begleitet von Frau Brand, Frau Schmittterer und unserer ehemaligen Schülerin und jetzigen Sportstudentin Samira Steck trafen sich unsere vier Mannschaften am Mittwochmorgen im Freiburger Westbad.

Geschwommen wurde in drei unterschiedlichen Wettkampfprogrammne: die Jüngeren maßen sich in unterschiedlichen Staffeln (Koordinationsschwimmen, Beinschlag, Brust, Freistil und Ausdauer), während die älteren Schülerinnen in den klassischen Disziplinen (Rücken, Brust, Delphin, Freistil) einzeln an den Start gingen. Aber auch diese durften am Ende in der Königsklasse bei motivierender Musik in der 8x50m Freistil-Staffel an die Startblöcke treten.

Am Ende des Vormittags lagen die Ergebnisse vor: Mannschaft 1 (9.+10. Klasse) erreichte den 2. Platz hinter dem Friedrich-Gymnasium (WK II), Mannschaft 2 (Klasse 8) den 3. Platz (WK III), Mannschaft 3 (Klasse 7) den 2. Platz (WK III) und Mannschaft 4 (Klasse 5) den 2. Platz (WKIV)!

Herzlichen Glückwunsch!

  • Mannschaft 1: Charlotte Straka (10e), Katja Mattes (9e), Doreen Sturm (9e), Franka Amman (9d), Franziska Schwarz (9a), Emilia Koch (9a), Greta Wegmann (9a), Pauline Karg (9c), Katherine Straka (8e)
  • Mannschaft 2: Judith Lüdeke (8b), Finja Heckmann (8b), Meret Schwarzer (8b), Clara Erkens (8b), Paula Heinrich (8b), Nancy Dwischi (8a), Mara Merx (8d), Asitan Rittinger (8c)
  • Mannschaft 3: Louise Breidenstein (7b), Chiara Pfisterer (7b), Anna Lotte Leusch (7b), Rosalie Steyert (7c), Marlene Maurer (7c), Maria Lenz (7c), Diana Brodauf (7c), Alexa Mattis (7a)
  • Mannschaft 4: Carolina Reiner (5e), Lea Knäble (5e), Chiara Huland (5e), Madeleine Heisler (5d), Antonia Wieland (5d), Lea Amann (5d), Kaya Kaueffer (6a), Johanna Tanriver (5e), Celia Kury (5e), Helene Schäfer (5c)