Jugend trainiert für Olympia: RP-Finale im Schwimmen, 31.01.2018

Die Schwimmerinnen des St. Ursula-Gymnasiums der Klassenstufen 7-10 nahmen am 31.01.2018 am Finale des Regierungspräsidiums Freiburg des Schulwettkampfs „Jugend trainiert für Olympia“ im Westbad teil. Für dieses hatten sie sich mit einem sehr guten Resultat im vergangenen Dezember beim Kreisfinale qualifizieren können. Diesmal trafen sich nun die besten Mannschaften der Schulen zwischen Bodensee und Offenburg, um die Qualifikation zum Landesfinale in Stuttgart zu erkämpfen.

In einer sehr starken Konkurrenz konnte sich unsere Mannschaft gut behaupten und verbesserte ihre Gesamtzeit im Vergleich zum Kreisfinale sogar um fast eine Minute!
Am Ende musste sie sich nur zwei anderen Teams geschlagen geben und erreichte einen tollen 3. Platz! Für die Qualifikation hat es zwar leider nicht gereicht, trotzdem war das aber ein tolles Ergebnis!

Herzlichen Glückwunsch!

 

Mannschaftsaufstellung:

Rosalie Steyert (7c), Paula Heinrich (8b), Pauline Karg (9c), Theresa Maurer (10c), Franka Amann (9d), Katherine Straka (8e), Doreen Sturm (9e), Franziska Schwarz (9a) und Emilia Koch (9a)