Bezirksfinale "Jugend trainiert für Olympia" im Gerätturnen in Lahr im Januar 2020

Nach ihrer Qualifikation beim Kreisfinale im Dezember 2019 durften zwei der vier diesjährigen Turn-Mannschaften des St. Ursula-Gymnasiums bereits am 27. Januar 2020 in Lahr zum Bezirksfinale erneut antreten.

Am Vormittag startete unsere LK-Mannschaft mit Samira Schmidt (7b), Barbara Pauli (9c), Naomi Söffge (7c), Viktoria Horn (6c) und Carola Willaredt (9a), deren Verletzung zum Glück wieder verheilt war. Die Konkurrenz zeigte sich als deutlich stärker als beim Kreisentscheid und so war es von Anfang klar, dass es nicht einfach werden würde, einen der zwei Plätze zu erreichen, die sich für die nächste Runde qualifizierten. Doch die Mädels zeigten sich nervenstark und präsentierten sogar noch deutlich bessere Übungen als beim letzten Wettkampf. Außerdem konnten sie dieses Mal zu fünft an den Start gehen, d.h. pro Gerät wurde eine Streichwertung ausgenutzt. So schafften sie es tatsächlich sich am Ende den 2. Platz zu erkämpfen! Nun dürfen sie bereits am 12. Februar 2020 zum Finale des Regierungsbezirks nach Bad Dürrheim fahren. Herzlichen Glückwunsch - das war eine super Leistung!

Am Nachmittag wurde es dann nach langem Warten endlich auch für unsere andere Mannschaft ernst. Mara Sterzik (8d), Mila Schrank (7e), Marie Gilly (7e), Lorena Karle (7e) und Alicia Bucher (7c) starteten - dieses Mal ebenfalls vollbesetzt - im Wettkampf 2 mit den Übungen P4-P7. Auch hier waren die gegnerischen Mannschaften nicht zu unterschätzen und jeder Wackler und jeder Sturz wurden im Kampf um die Punkte genau beobachtet. Ganz stimmig waren die Wertungen der Kampfrichter diesmal leider nicht - aber das ist beim Turnen durch die subjektive Bewertung leider oftmals der Fall. Trotzdem konnten die Mädels mit schönen Übungen und Konzentration bis zum Ende einen sehr guten Wettkampf zeigen und erreichten einen hervorragenden 3. Platz! Auch hier: Herzlichen Glückwunsch!

Zur Qualifikation zum RB-Finale reichte es leider nicht - aber das Ziel für nächstes Jahr ist schon mal gesetzt!