Engel der Kulturen

Sehr geehrter Herr Hummel, sehr geehrte Damen und Herren,

als wir vor etwa 1,5 Jahren bei Ihrer Schule eine Anfrage starteten, ob Sie sich eine Beteiligung an der Kunstaktion "Engel der Kulturen" der Künstler Gregor Merten und Carmen Dietrich vorstellen könnten, haben wir bei Ihnen gleich großes Interesse geweckt. Mit Herrn Ratzel als Koordinator der Fachschaft Musik und den Chorleitern Frau Fröschle und Herrn Bührle sowie sehr vielen engagierten Schülerinnen aus zwei Chören war Ihre Schule dann am 17. Mai 2019 an zwei Stationen zu hören und hat mit den schwungvollen Liedbeiträgen die Reden der Gruppierungen augelockert, ergänzt und bereichert.

Wir Vertreterinnen des KDFB-Diözesanverbandes Freiburg wollen heute auch im Namen des Künstlerpaares Danke sagen für das Engagement Ihrer Schule. Als sichtbares Zeichen, dass Sie die Schülerinnen Ihrer Schule für interreligiöses und interkulturelles Lernen und Zusammenleben anleiten und begeistern können, übergeben wir Ihnen heute eine Urkunde und einen "Engel der Kulturen". Diese Zeichen sollen für Ihre Schule künftig Anreiz sein, dass weder Rechtsextremismus noch Antisemitismus, Islamophobie oder Fundamentalismus Platz in unserer Gesellschaft haben. Tolleranz und Akzeptanz über kulturelle, religiöse und politische Grenzen hinaus, sind Voraussetzung für ein gelungenes Miteinander in unserer Demokratie.

Freiburg reiht sich nun also ein in die vielen Städte in Europa, in denen dieser Engel der Kulturen installiert ist. Darauf sind wir sehr stolz und froh, dass uns das mit Hilfe Ihrer Schule gelungen ist.