Boden gewinnt

Die Schülerinnen der NwT- Klasse 9b/9e haben mit dem Projekt Lebensraum Schulhof/Ökosystem Boden beim Wettbewerb "Boden gewinnt" des Regierungspräsidiums den ersten Preis zuerkannt bekommen. Belohnt werden werden die Schülerinnen mit einer Schneeschuhwanderung im Naturschutzgebiet Feldberg.

Boden nicht als Schmutz oder nur das was wir mit Füßen treten zu sehen, sondern zu erkennen, dass Boden unsere Nahrungsgrundlage und damit schützenswert ist, war das Ziel des Projektes.Wir haben das Thema theoretisch, praktisch und mit einer Exkursion erarbeitet. Die Bodenentstehung, Gesteine als mineralischer Einflussfaktor, Bodenarten und Bodentypen, die Tätigkeit der Bodenorganismen, Pflanzen und ihre Abhängigkeit vom Standort waren Bestandteile unseres Unterrichts. Ganz besonders hat der Jury gefallen, dass wir das Handlungsorientierte Thema der Bodengefährdung und des Bodenschutzes thematisiert haben.

Iris Rieflin