Gemeinschaft der Freunde

Liebe Besucher der Homepage des St. Ursula Gymnasiums,

Vorab ein paar Gedanken zur Gemeinschaft der Freunde, denn es ist wichtig, dass Sie wissen, wer wir sind, was wir wollen und warum wir Ihre Mithilfe brauchen.

Immer deutlicher zeigt sich, dass heute und in Zukunft die Schule die Solidarität und Unterstüzung der Eltern braucht - zum Wohle der Schülerinnen und für eine moderne, zukunftsorientierte Schulausbildung. Es genügt bei weitem nicht mehr nur die Schule in die "Pflicht" zu nehmen, auch wir Eltern wollen Verantwortung dafür übernehmen, dass die Schule unserer Töchter ein Ort ist, mit dem wir uns alle identifizieren können, auf den wir stolz sind und über den die Mädchen ihren Standort und ihre Leistung definieren können.

Die Gemeinschaft der Freunde wurde als gemeinnütziger Verein gegründet und fördert seit 1972 die gemeinsamen Ziele von Schule, Schülerinnen und Eltern. Die Satzungen des Fördervereins können hier eingesehen werden.

 

Ziele:

Die Gemeinschaft der Freunde hat sich die Aufgabe gestellt, Schule und Schülerinnen ideell und finanziell zu unterstützen. Und hierzu braucht es die Freunde des Gymnasiums St. Ursula für die enge Zusammenarbeit, um eine feste Basis zu bilden.