Mathematik

Mathematik ist für den einen

 

Für den anderen beinhaltet Mathematik eher

M  atrizen

A  rithmetik

T  rigonometrie

H  öhensatz 

E  xponentialfunktion

M  onotonie

A  nalytische Geometrie

T  angenten

I  ntegration

K  urvendiskussion

   M  öbius

   A  rchimedes

   T  hales von Milet

   H  eron von Alexandria

   E  uler

   M  inkowski

   A  bel

   T  uring

   I  vory

   K  epler

Und vielen stellt sich dabei einfach nur die Frage: „Warum muss ich das alles wissen?“

Dabei ist Mathematik überall- häufig ohne dass wir uns das bewusst machen. Sie durchdringt unser ganzes Leben, angefangen von ganz banalen Dingen wie dem Backen von Kuchen oder dem Anlegen eines Sparbuchs, über den Gebrauch von alltäglichen Dingen wie Autos, Navigationssystemen, Flugzeugen, Internet, Smartphones und vielem mehr. 

Eine reine Mädchenschule bietet gerade im Fach Mathematik Chancen die einzelne Schülerin gezielt in der Entfaltung ihrer mathematisch- naturwissenschaftlichen Fähigkeiten zu unterstützen und zu fördern.

Es ist ein ausdrückliches Ziel an unserer Schule den Mädchen Freude an Mathematik zu vermitteln und sie zu motivieren sich auf das Fach Mathematik einzulassen. So haben die Schülerinnen immer wieder  die Gelegenheit im Rahmen den Unterrichts, aber auch zu Hause selbständig Problemlösetechniken zu erproben, sie vergleichen neue Probleme mit bereits bekannten und beurteilen, inwiefern Lösungsstrategien übertragbar sind. Sie zerlegen Probleme in lösbare Teilprobleme und planen ihre Vorgehensweise. Dabei setzen sie die ihnen zu Verfügung stehenden Hilfsmittel und Werkzeuge ein. Dadurch werden Kreativität und Flexibilität gefördert und eine Neugierde für das Fach geweckt.

Über den Unterricht hinaus unterstützen wir die Mädchen in ihrer Freude am Nachdenken und Knobeln durch die (in den letzten Jahren häufig sehr erfolgreiche) Teilnahme an Wettbewerben wie dem Känguru der Mathematik, Mathematik ohne Grenzen, dem Landeswettbewerb und Bundeswettbewerb Mathematik.