Berufsorientierung am St. Ursula Gymnasium Freiburg bis Klasse 10:

Klassenübergreifend:

  • Mindestens eine verbindliche Teilnahme am Girls Day zwischen Klassenstufe 6-10
  • Verbindlicher Besuch einer Berufsorientierungsmesse zwischen Klasse 8 und 10

 

Klassenstufe 8:

  • Parent Day/Berufsschnuppertag: S. begleiten Eltern oder Bekannte einen Tag an den Arbeitsplatz  + Vor- und Nachbereitung im WBS-Unterricht + Elterninformation

 

Klassenstufe 9:

  • BOGY-Vorbereitung mit BIZ-Besuch, Bewerbungstraining (durch Wirtschaftsjunioren der IHK) und Unterrichtseinheit
  • zentrale Informationsveranstaltung für Schülerinnen und zentraler BOGY-Elternabend
  • BerufswählerIn I im WBS- Unterricht im Umfang von 4-5 DS
  • Betriebsbesichtigung im Rahmen des WBS-Unterrichts im zweiten Halbjahr

 

Klassenstufe 10

  • fünftägiges BOGY-Praktikum mit Vor- und Nachbereitung und Besuch durch Fachlehrerinnen und Fachlehrer
  • Unternehmer machen Schule! - Regionale Unternehmerinnen und Unternehmer kommen in die Schule
  • BOGY-Bericht, Abgabe SJ 19/20 im Fach Deutsch, ab SJ 20/21 BOGY-Reflektion im WBS-Unterricht
  • Unterrichtseinheit BerufswählerIn II (Arbeitswelt im Wandel) im Rahmen des WBS-Unterrichts