Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
E-Mail

Prävention am St. Ursula Gymnasium

Präventionsfachkraft

Präventionsfachkraft Frau RütermannPrisca Rütermann

Kontakt über Edupage oder per Mail:


Persönliche Termine jederzeit möglich
Als eine Einrichtung der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg wollen wir allen Menschen, die am Schulleben des St. Ursula Gymnasiums teilnehmen, Hilfe und Unterstützung anbieten, damit sie ihre Persönlichkeit, ihre Begabungen, ihre Beziehungsfähigkeit und ihren persönlichen Glauben entfalten können.
Jede Form von körperlicher, verbaler, psychischer und sexualisierter Gewalt widerspricht diesem christlichen Wertehorizont. Jedes Verhalten, das die Achtung vor dem anderen Menschen und seiner eigenen Entwicklung verletzt oder stört, ist mit unserem Grundauftrag unvereinbar.
Jeder Mensch ist einmalig als Person. Ihn in seiner Würde zu schützen, sein Recht auf seelische und körperliche Unversehrtheit zu achten und seine sexuelle Integrität zu wahren, diesem Recht weiß sich unsere Schule in besonderer Weise verpflichtet.
Die Schulstiftung, die sich einer Kultur der Achtsamkeit verpflichtet weiß, macht ihre Standards durch einen für alle akzeptierten Verhaltenskodex nach innen und nach außen transparent und trägt so dazu bei, dass Kinder und Jugendliche sicher vor grenzverletzendem Verhalten sein können. An unserer Schule haben wir hierfür ein spezielles Schutzkonzept entwickelt. Darüber hinaus finden in den unterschiedlichen Klassenstufen regelmäßig Workshops für die Schülerinnen statt.

Prävention gegen (sexualisierte) Gewalt

KlasseMaßnahmenDurchführung
5Workshop „Gefahren auf Bahnanlagen“Präventionsbeamter bzw. Jugendsachbearbeiter der Polizeilichen Kriminalprävention BPOLR Freiburg
5WenDo – „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung“
(freiwillig)
Trainerin von Tritta e.V.
5Workshop und Elterninformationsabend
„Gewaltprävention und Zivilcourage „
Präventionsbeamter bzw. Jugendsachbearbeiter der Polizeilichen Kriminal-prävention BPOLR Freiburg
6Workshop und Elterninformationsabend „Schutz vor sexualisierter Gewalt“Referentinnen von
Wildwasser e.V.
11Impulsgespräche
„Schutz vor sexualisierter Gewalt“
Referentinnen von
Frauenhorizonte e.V.

Prävention Sucht und Medien

KlasseMaßnahmeDurchführung
5Workshop (und Elternabend)
„Soziale Netzwerke“
Referenten des Landesmedienzentrums
7Workshop (und Elternabend)
„Gefahren im Internet“
Kriminalhauptkommissar / Abteilung Prävention
8Bausteine während der Bündelungswoche
(1) Medienbildung / -prävention: Dein Algorithmus – meine Meinung
(2) Medienbildung / -prävention: Einkaufen im Internet
Lehrkräfte
8/9Ausbildung / Fortbildung für Schülerinnen – SMEP
„Schüler-Medien-Mentoren-Progr amm“
Referenten des Landesmedienzentrums
9Workshop
„Suchtprävention“
Referentinnen von FrauenZimmer e.V.
11Bausteine während der Bündelungswoche
(1) Medienprävention: Gefahren im Internet
Lehrkräfte

Gesundheitsförderung

KlasseMaßnahmeDurchführung
6Workshop MFM
„Mädchen Frauen meine Tage“
(freiwillig, Kosten tragen die S.)
MFM-Referentin, Familienreferat im Erzbistum Freiburg
6Workshop MFM
„Mädchen Frauen meine Tage“
(freiwillig, Kosten tragen die S.)
Präventionsbeamte der Landespolizei
7Workshop zum Thema EssstörungenNathalie Weber (Buch „Folge dem Kompass deines Herzens“)
8Workshop
„Psychische Krisen im Jugendalter – Depression, Ritzen, Essstörung“
Referentinnen des FMGZ (Frauen-Mädchen-Gesundheits-Ze ntrum) e.V.

Dokumente

weiterführende Links